August 2019

Gletschersee vollständig leer

Der Faverges-See ist nun vollständig ausgelaufen. Die Leerung ist dank dem im Frühjahr erstellten Entwässerungssystem auf dem Gletscher, welches den Pegel bei maximal rund 1.2 Mio. Kubikmeter Wasser plafonierte, durchwegs ohne Schäden erfolgt.

Gletschersee läuft aus

Der Gletschersee läuft sei heute Morgen ab. Beobachtungen vor Ort haben ergeben, dass sich die restlichen rund 0.5 Mio. m3 Wasser in eine neue Gletschermühle ergiessen und sich der See so entleert. Im Gewässerraum von Trübbach und Simme ist grösste Vorsicht geboten, da sich erfahrungsgemäss auch Flutwellen bilden können!

Seevolumen sinkt weiter

Aktuell befinden sich im Gletschersee noch rund 600’000 m3 Wasser und der Pegel sinkt weiter. Die Gefahr eines plötzlichen Auslaufens mit nachfolgender Flutwelle kann nach wie vor nicht ausgeschlossen werden und es ist weiterhin Vorsicht im Gewässerraum geboten.