Lösungsansätze zur Hochwasser-Eindämmung

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Einwohnergemeinde haben Naturgefahrenexperten darüber orientiert, wie sich ein Hochwasserereignis wie jenes vom vergangenen 27. Juli künftig verhindern lassen könnte. Vorgestellt wurden zehn Lösungsansätze, wie der Pegelstand und damit das Volumen des Favergessees abgesenkt werden könnte. Dazu gehört etwa das Abpumpen des Sees in ein altes Abflussgerinne Richtung Wallis oder der Bau eines Stollens nach Süden.

Handout